Die Kautsch Die Galerie Startseite
Startseite
KautschKostprobenKonsum
Suffis Welt
 Nächster Termin: Hier klicken
Die Kautsch
Kudernatsch
Kladderadatsch
Kolumnen
Gedichte
Parodie
Geschichten
Tipps
Konsum
Kontakt
 

Der Pantoffelpirat


Die Hörbuch-CD „Der Pantoffelpirat und seine uncoolen Kumpels“

Der hoheitliche Hausschuh ist stinksauer auf Prinzessin Goldlocke, weil sie ihn rumgeschmissen hat. Heimlich beschließt er, abzuhauen und Seeräuber zu werden. Sogar der König verduftet aus dem Schloss. Das nutzt die Prinzessin, um alles grün anzupinseln – bis man das Schloss gar nicht mehr sieht. Nur die uncoolen Kumpels kennen noch den Weg dorthin…

Max Reeg und André Kudernatsch lesen die besten Pantoffelpiraten-Geschichten mit vielen verschiedenen Stimmen und machen Geräusche dazu, so dass Leben in die Bude, pardon, in den Märchenwald einkehrt. Zwischendrin gibt’s den passenden Hausschuh-Blues, komponiert und arrangiert von Hendrik Gundlach.

Kudernatschs freches Märchen ist eine Einladung, mal um die Ecke zu denken und offen zu sein für das, worauf man dabei trifft. (Constanze Schneider, Kulturmagazin „artour“)

Der Pantoffelpirat als Hörbuch

André Kudernatsch:
„Der Pantoffelpirat und seine uncoolen Kumpels“
Ein Hörbuch aus der Hörbuch-Edition
junger Autoren des MonophonStudio
Leipzig 2009
Sprecher: Max Reeg und André Kudernatsch
Musik: Hendrik Gundlach
Audio-CD, 45 Minuten
Preis: 10,- Euro
ISBN 978-3-941134-44-7

Jetzt kaufen!


Das Kinderbuch „Der Pantoffelpirat und seine uncoolen Kumpels“

Kudernatsch hat ein Kinderbuch geschrieben – und wer Kudernatsch kennt, weiß, dass es dabei natürlich nicht politisch korrekt zugeht. Die Helden sind gar keine, die Seefahrt ist letztlich unlustig, die Prinzessinnen sind Zicken, und die Drachen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Selbst wenn sie punkig auftreten, am Ende basteln sie Modeschmuck und ernähren sich vegetarisch.

Der Bär mit den Namen „Weißer Elefant“ (Hat er eine Drogen-Vergangenheit?) ist zwar nah dran am Charisma und handelt aus dem Honigbauch heraus richtig, aber für einen Anführer fehlt ihm bei weitem das Zeug – er ist zu tumb, zu plump, zu gemütlich. Nicht umsonst werden all diese Nebenfiguren von vornherein als „uncoole Kumpels“ eingeführt.

Klare Aussagen, versteckte Spitzen, drollige Dialoge – dieses Buch macht viel Spaß. Wenn es Eltern ihren Kindern vorlesen, werden sie dabei oft grinsen müssen – oder sogar losprusten. Bitte das Kind danach unbedingt abtrocknen! Denn neben den Geschichten lässt sich in den herrlichen Illustrationen von Patrick Dobschat viel entdecken: Der Drache hat kleine Flammen auf seinen Handtüchern, die Lesetafel beim Augenarzt enthält eine geheime Botschaft, die Sonderangebote im Supermarkt kommentieren den Text. Und der hat eine Botschaft:

Am Ende ruht die Hoffnung allein auf den Schlappen: Sie sind nicht länger Fußvolk, sondern im wahrsten Sinne des Wortes Pantoffelhelden.

(Andie Leuthe)

Der Pantoffelpirat

André Kudernatsch
„Der Pantoffelpirat
und seine uncoolen Kumpels“
FHL Taschenbuch Verlag
Leipzig 2008
Taschenbuch, 52 Seiten
Preis: 6,95 Euro
ISBN 978-3-941369-00-9

    © 2018 Kudernatsch,  Programming & Design: Holger Martin,  Zeichnungen: Thomas Leibe, Webmaster: INSKOPIA